naglówek strony

 
Dr. Hamer - Hurrah! PDF Drucken E-Mail
 
 
Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd HAMER
Sandkollveien 11
N – 3239 Sandefjord

27. August 2008

An die
BILD-Zeitung

Optimismus schützt vor Brustkrebs
Ein besonders schmerzhaftes Erlebnis steigere das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, um ganze 60%



Hurrah!
Darf die Germanische Neue Medizin jetzt durchkommen, oder soll sie demnächst Ben Gurion-Medizin oder israelische Medizin heißen?
Wir freuen uns über die klugen israelischen Forscher, die heraus gefunden haben, daß Konfliktschocks häufig Brustkrebs bei Frauen hervorrufen.
Jetzt verstehen auch alle, warum ich in einer beispiellosen 27-jährigen Dauer-Rufmordkampagne: Wunderheiler, Scharlatan, sperrt ihn ein, schlagt ihn tot … gerufmordet und eingesperrt wurde und zigmal zwangspsychiatrisiert werden sollte, weil ich angeblich so verrückt sei zu glauben - und sogar 30-mal zu beweisen - daß Konfliktschocks Krebs auslösen.

Hurrah!
Jetzt werden alle Universitäten Europas die israelischen Ergebnisse überprüfen. Denn was israelische Universitäten mit ihren seriösen Forschern herausgefunden haben, das kann doch gar nicht verrückt sein.
Bei mir brauchten (durften) sie das ja 27 Jahre nicht machen.
Daß ich nicht als Entdecker der gesamten Germanischen Neuen Medizin in die Geschichte eingehen sollte, das wußte ich spätestens, seit ich im französischen KZ immer unterschreiben sollte, daß ich die Germanische Neue Medizin „zum exklusiven Gebrauch meinen Rabbinischen Gegnern überlassen solle“, selbst keine „Germanische“ mehr machen dürfe, kein Buch mehr schreiben dürfe und meinen Verlag schließen müsse.
Der Zug der Erkenntnis mußte 27 Jahre anhalten, zig-Millionen nicht-jüdische Patienten mußten sterben, damit jetzt israelische „Forscher“ meine Erkenntnisse 1:1 abkupfern und als die ihren veröffentlichen können.
Und die Presse, die von diesem Massenmord (Prof. Niemitz) gewußt hat, hat dazu 27 Jahre geschwiegen. Das nenne ich Verbrecher-Journalismus.
Ich hoffe nur, daß unsere nicht-jüdischen Patienten jetzt in Zukunft auch überleben dürfen, was die jüdischen Patienten weltweit schon seit 27 Jahren - mit der GERMANISCHEN NEUEN MEDIZIN pur - durften.

Dr. med. Ryke Geerd Hamer
 
< zurück   weiter >
Neue Welt-Ordnung
Aktuell ist 1 Gast Online
Microchip





Passwort vergessen?

 Präsentation in pdf

        
   
Menu Content/Inhalt