naglówek strony

 
Dr. Hamer an Freunde - Wintersonnenwende PDF Drucken E-Mail
 
   
 
Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd HAMER

Zum 20./21.Dezember 2008

Liebe Freunde der Germanischen!

In Kürze ist Wintersonnenwende, zugleich der kürzeste Tag und die längste Nacht des Jahres.

Das Fest der Wintersonnenwende war in vielen Jahrhunderten das allerheiligste Fest des wiederkehrenden Lichtes. Die Germanen feierten Yule (auch Jul genannt) als den Tag des Geburtsfests der Sonne. An JUL oder JOL - wie es in den nordischen Ländern heute noch genannt wird - ist die Dunkelheit gebannt, die Nächte werden kürzer und was tot schien und verloren, wird wieder erwachen.

Deshalb steht Wintersonnenwende auch für Hoffnung, Wendepunkt und Umkehr.

Dies ist gleichzeitig ein Synonym für die Germanische Neue Medizin, denn endlich, meine Freunde, stehen die Patienten und ihre Angehörigen auf, um gegen den Massenmord an den nicht-jüdischen Patienten zu protestieren.

Die Re-Volution der Patienten!

Ich bin so glücklich, sehen zu dürfen, wie diese mündig gewordenen Menschen nunmehr aufstehen – und nicht mehr, wie bisher, wie Schafe in den Klinikschlachthof laufen, sich nicht mehr die Chemo-Mißhandlung antun lassen – sondern mutig in die Universitäten gehen zu den Tätern, und Auskunft fordern über die Richtigkeit der „Germanischen“. Und auch zu den Richter-Tätern gehen, wohl wissend, daß die allermeisten dieser Richter dieses Megaverbrechen gewußt und aktiv mitverbrochen haben. Sie fordern jetzt Rechenschaft für die Verbrechen im Namen des Volkes, denn das Volk sind wir!

Jahrelang wurde immer nur meine Person verunglimpft, der ganze Gossenjournaillen-Mob konnte auf höchste Anweisung schreien: Hamer ist böse, Hamer ist ein Schurke, Hamer ist ein Scharlatan, Hamer bringt Patienten um…

Ihr seht nun, wie es 27 Jahre gelaufen ist, es war nur möglich mit der verbrecherischen endlosen Propaganda, die alle Menschen verblödet und zu hirnlosen Sklaven gemacht hat.

Doch jetzt haben unsere Patienten und Volkspatrioten gelernt zu fragen: Moment mal, hier gibt es doch ein reales System der Medizin mit 5 Biologischen Naturgesetzen, was hat das denn mit „Hamer ist böse“ zu tun?

Ich weiß, zuerst wollte mir keiner so recht glauben, als ich „Roß und Reiter“ erkannt und genannt habe, zu ungeheuerlich war das, was inzwischen für jedermann offensichtlich ist. Unsere Gegner sind inzwischen so nervös, wie sie seit über 60 Jahren noch nie waren, denn die Spatzen pfeifen immer lauter das Mega-Verbrechen der Menschheitsgeschichte von den Dächern - und es wird nie mehr verstummen!

Anstatt der Öffentlichkeit mitzuteilen, was sie längst geprüft hatten, nämlich, daß die Ger-manische richtig ist, hat man sie heimlich geklaut und nur jüd. Patienten zugänglich gemacht. Warum wohl?

Warum sind (offensichtlich vorsätzlich) seit 27 Jahren weltweit Millionen Patienten unnötigerweise „umgebracht“ worden, die quasi alle hätten noch Jahre länger leben können, wie die jüd. Patienten auch?

Von mir wißt Ihr, daß ich schon durch alle Höllen gegangen bin und mich nie habe korrumpieren lassen. Ich schwöre Euch, bei meinem Dirk, dessen Todestag sich am 7. Dezember zum 30. Mal jährte, daß ich Euch nach bestem Wissen die Wahrheit gesagt habe und sage. Dazu gehört auch die Germanische Neue Medizin, die ich versucht habe, rein und sauber zu halten. Meine Gegner möchten sie immer verfälschen und dann in den Brei des Verbrechens der sog. Schulmedizin hineinrühren.

Aber meine Freunde, diese „Germanische“ basiert ja nicht nur auf 5 Biologischen Naturgesetzen, sondern in der Anwendung auch auf Vertrauen und Redlichkeit zwischen Patient und Arzt, was es heute leider nicht mehr gibt. Denn man kann nicht einen Patienten beichten und sein Herz ausschütten lassen, wenn man die Beichte gleich an die Krankenkassen weitergibt, evtl. zur allgemeinen Belustigung.

Genauso ist es völlig undenkbar, daß die Aktionäre der privaten Banken jahrelang Millionen und Millionen verdienen und das Volk bezahlt schließlich die Zig-Milliarden Schulden der privaten Banken - und die Aktionäre verdienen weiter.

Wir haben ja gesehen, daß ein sog. Grundgesetz gar nichts nützt, wenn es eine Zwei-Klassengesellschaft gibt: die Ausbeuter, Propagandalügner, Betrüger und die armen Ausgebeuteten, Versklavten, die bei nächster Gelegenheit „entsorgt“ werden.

Ich weiß auch, daß unser Volk heute so sehr unterwandert ist, daß kaum noch jemand einem anderen trauen kann. Deshalb brauchen wir dringend einen Rechtsstaat, der auf Vertrauen und Redlichkeit in Freiheit basiert.

Ich wünsche mir z.B. einen Rechtsstaat von Freien und Gleichen und glücklichen Menschen, in dem Kinder nicht mehr abgetrieben oder verhindert werden, sondern fröhlich aufwachsen können. Wir brauchen wieder ein Volk von echten großen Familien, die unter einem Familiendach wohnen und in denen es für Kinder das größte Glück bedeutet, dort eine behütete Kindheit zu erleben.

Die Germanische, meine Freunde, bedeutet nicht nur ein paar medizinische Neu-Erkenntnisse, sondern sie ist die größte Re-Volution der ganzen Menschheit - zurück in ein biologisch-glückliches Selbstverständnis.

Meine Freunde, darum fordert die Rechte ein, die Euch zustehen.

Ich wünsche Euch allen ein frohes Weihnachtsfest!

Euer
Dr. Hamer

P.S.
Heute wurden wieder – nur in Deutschland - 1500 arme Patienten „entsorgt“.
Wer das sagt, wird wegen Volksverhetzung oder Antisemitismus eingesperrt.
Aber unseren Eltern/Großeltern wirft man vor, nichts gesagt oder getan zu haben.
 
< zurück   weiter >
Neue Welt-Ordnung
Microchip





Passwort vergessen?

 Präsentation in pdf

        
   
Menu Content/Inhalt