naglówek strony

 
Dr. Hamer an Dr. Lanka PDF Drucken E-Mail
 
    
 
Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd HAMER

Offener Brief

01. 09.2007

An
Dr. Stefan Lanka

Wichtige Anmerkung:
Da der Begründer der "Neuen Medizin", der deutsche Arzt Dr. Geerd Ryke Hamer, seine medizinischen Forschungsergebnisse in der Öffentlichkeit leider immer wieder mit seinem persönlichen Schicksal und seinen politischen Ansichten vermischt, möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich mir diese Ansichten nicht zu eigen mache! Ich bitte Sie, alle Veröffentlichungen zum Thema diesbezüglich sehr differenziert zu beurteilen.

Hallo Stefan,

Du gehörst also jetzt auch zur Spreu, die sich vom Weizen getrennt hat.

Nun gut, ich nehme es zur Kenntnis und habe damit nur die Bestätigung erhalten für das, was ich schon längst vermutet habe: Denn ich habe mich schon immer gefragt, warum Du z.B. so ungeschoren und ungestraft den Richter in Rosenheim einen Babyficker im Gerichtssaal nennen durftest, ohne dafür, wegen Richterbeleidigung, für 1 Jahr ins Gefängnis zu wandern.

Ich weiß zwar nicht, wer Du bist, ob Du, wie so manch anderer, der sich bisher mein Freund genannt hatte, einer gewissen Glaubensgemeinschaft angehörst? – vielleicht bist Du aber auch nur ein verdeckter Agent dieses Regimes? Aber wenn jemand wie Du, der ein Oberimpfkritiker sein will und die wichtigste Sache dabei außen vorläßt, nämlich „die Chipimplantation in Form von Impfung“, dann ist was faul.

Außerdem: Du bist Dr. der Virologie, und Du hast gesagt: …ja, es gibt gar keine Viren, niemand hat je eins von diesen angeblich so gefährlichen Dingern gesehen, die 1/1000stel bis 1/10 .000stel eines Bakteriums ausmachen könnten…

Seither nennst Du Dich Mikrobiologe. Seltsam!

Du hast in dem Interview auch gesagt: es gäbe keine krankmachenden Viren. Nun, gesundmachende gibt es ja wohl auch nicht, obwohl es die nach der „Germanischen“ theoretisch geben könnte. Also gibt es wohl gar keine.

Die 5-6 Virologen-Professoren auf jeder Uni sind also Schwindelsyndikate.

Und daß man gegen ein nicht existenten Virus eine Impfung machen will, kann ja dann auch nur Schwindel sein. Da hast Du recht!

Aber erinnere Dich: Ich habe Lenz und Dich ob Eures Vogelgrippe-Interviews heftig kritisiert. Lenz und Du habt mir dann ja auch unumwunden zugegeben, daß die sog. Vogelgrippeimpfung gar keine Impfung mit Serum sei, sondern eine Chip-Implantation, das wüßtet Ihr genau. Aber darüber hast Du und Deine Gesinnungsgenossen (Lenz, Barro, Pfister, Fisslinger, Hirneise und Krafeld) nie ein einziges Wort geredet oder veröffentlicht.

Es sind auch nicht die paar korrupten sog. Virologen, die den Schwindel machen, sondern da steckt der ganze Staat der sog. BRD dahinter. Dieser Staat, der de jure überhaupt nicht mehr existiert. Das kann Dir übrigens jeder Jurist an der nächsten Straßenecke bestätigen. Eine solche Tatsache zu leugnen, ist extrem „seltsam“.

Dieser Staat ist es auch, der täglich die 1500 Krebs-Patienten (allein nur in Deutschland) sterben lässt. Warum hast Du niemals ein Wort über die armen Opfer und ihre „Mörder“ verlauten lassen?

Auch wenn Du mich jetzt und andere als BRD-Leugner beschimpfst, dann mußt Du Dich fragen lassen, ob Du so unendlich einfältig oder so unendlich fremdgesteuert bist? Aber ich habe damals schon gesagt, daß ich Dich und Dein Umfeld für eine Schein-Opposition halte.

Jedenfalls, die redlichen Leute, die in unserem Land einen Rechtsstaat wiederhaben wollen - zu denen ich bekanntlich auch gehöre - die haben mit der Schickelgruber-Diktatur rein gar nichts zu tun. Diese redlichen Menschen, die von einem Rechtsstaat träumen, in dem nicht Millionen Menschen mit Chemo etc. umgebracht werden, die wollen das friedlich und legal durch eine freie Wahl aller Deutschen, wie das Verfassungsgericht es vorgeschrieben hat.

Auch deshalb heißt meine Medizin auch „Germanische Neue Medizin“ weil Germanien immer das Land der Freiheit war. Die „Germanische“ ist die Medizin der Freiheit in einem Land und Volk, in dem es wieder Recht und Menschenwürde gibt und in dem nicht täglich 1500 Patienten aus niedrigen Beweggründen sterben müssen.

 
In diesem Sinne

P.S.


Am 17.07.1990 verfügten die Alliierten während der Pariser Konferenz neben der Aufhebung der „Verfassung der DDR“ die Streichung der Präambel und des Artikels 23 des „Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland“. Mit dem territorialen Geltungsbereich verlor das „Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland“ als Ganzes mit Wirkung zum 18.07.1990 seine Gültigkeit. (BGBl. 1990, Teil II, Seite 885,890 vom 23.09.1990 ).
Da die BRD verfassungsrechtlich (festgestellt mit Urteil des Bundesverfassungsgerichtes) ihre Hoheit ausdrücklich „auf den Geltungsbereich des Grundgesetzes“ bezog, war mit dem Grundgesetz auch das besatzungsrechtliche Mittel „BRD“ aufgelöst.
Seit diesem Zeitpunkt – 18.07.1990 – existiert das besatzungsrechtliche Provisorium namens „Bundesrepublik Deutschland“, das  41 Jahre lang die Belange für einen Teil des Deutschen Volkes treuhändisch für die Westalliierten zu verwalten hatte, nicht mehr.
Alle von der Regierung und den Behörden der untergegangenen „Bundesrepublik Deutschland“ seit ihrem Erlöschen getätigten Rechtsgeschäfte und Verwaltungsakte sind danach rechtswidrig und ungültig.

 
< zurück   weiter >
Neue Welt-Ordnung
Aktuell sind 2 Gäste Online
Microchip





Passwort vergessen?

 Präsentation in pdf

        
   
Menu Content/Inhalt